Donnerstag, 7. September 2017

Mein 1. Tattoo // Libra ♎


Seit langem wollte ich ein Tattoo. Nichts großes, nichts auffälliges, etwas mit Bedeutung. Brainstorming war angesagt und letztlich habe ich drei für mich bedeutsame Ideen gefunden:
  1. Mama - Meine Mutter bedeutet für mich die Welt und ist der wichtigste Mensch in meinem Leben, daher wollte ich sie unbedingt verewigen. Ich habe mich dazu entschieden, das Wort 'Mama' in Arabisch auf die Innenseite meines Unterarms tätowieren zu lassen. Wann weiß ich noch nicht, aber es wird definitiv passieren.
  2. Love yourself - Es ist wie ein Mantra, das ich mir selbst immer wieder vorhalten muss. Und wie geht das besser, als mit einem Tattoo, das mich immer daran erinnern wird? Ich weiß noch nicht, wo das Tattoo hinkommen soll, aber ich weiß, wie es ausschauen wird: Eine langezogene, feine handgeschriebene Schrift. Mal sehen, welches Fleckchen an meinem Körper sich finden lässt!
  3. Libra - Die Waage. Sie ist mein Sternzeichen und hat für mich eine große Bedeutung. Viele glauben ja nicht an Sternzeichen und deren Bedeutung. Aber egal, was ich im Internet oder in Zeitschriften über dieses Sternzeichen lese, es stimmt immer. Waage-Menschen sind gerecht, feinsinnig, kreativ und ausgleichend. Da kann ich nur zustimmen, denn ich bin jemand, der Streit hasst! Ich bin für Harmonie zwischen den Menschen und verspüre den Drang, den Menschen zu helfen, sich wieder mit den Liebsten zu vertragen. Außerdem kann ich sehr gut zwischen den Zeilen lesen. Ich bin unheimlich feinsinnig und emphatisch, was leider nicht immer so gut für meine Stimmung ist... Aber ich bin dran, zu lernen, mein eigenes Befinden nicht abhängig von der Trauer oder des Leidens anderer Menschen zu machen. Zu der Kreativität: Seit ich denken kann, male ich. Im Laufe der Jahre hat sich diese Leidenschaft in Fotografie und Mediengestaltung entwickelt. Aber das folgende Zitat beschreibt das alles wohl besser!
Zitat von Unbekannt:
"Immer ist es ihr Ziel, andere fröhlicher, gütiger, glücklicher, zufriedener, entspannter, schöner zu machen – und darin sind sie die geborenen Meister ihres Fachs. Sogar ihr größtes Potential – ihre enorme Schöpferkraft, ihr geniales Talent für Kunst, ihr untrüglicher Geschmack – entstammt letztendlich dem tief in ihren Sternzeichen-Eigenschaften verwurzelten Wunsch der Waagen nach einer besseren Welt, in der Menschen sich in Achtung und Liebe begegnen.
Was immer sie ansehen, hören, berühren, riechen, schmecken, weckt ihren ästhetischen Sinn und ihre Kreativität. All die großen und kleinen schöpferischen Taten, vom unsterblichen Kunstwerk über das Layout einer Tageszeitung bis zum kunstvoll nachgezogenen Lidstrich einer Maske beim Film, wurden und werden häufig von Waage-Menschen gemacht."


Ja, ich weiß, das wirkt ein wenig selbstgefällig, aber im Grunde ist es wahr. Ich würde zwar nie so selbst über mich reden, aber es entspricht meinen Eigenschaften. Und weil ich einfach 100% hinter diesen Worten stehe, die meine Persönlichkeit so gut beschreiben, möchte ich das Zeichen der Waage festhalten. Wie ich das machen wollte, seht ihr auf den Bildern in diesem Beitrag.

Außerdem möchte ich meiner besten Freundin Julia danken, dass sie mich begleitet und meine Hand gehalten hat! Zudem hätte ich dieses Tattoo ohne sie jetzt nicht. Denn als wir vor Monaten wieder zueinander gefunden haben, hat sie mich inspiriert und war der ausschlaggebende Punkt, dass ich das mit den Tattoo's endlich mache!


Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen inspirieren mit meinen Ideen! Was habt ihr so für Tattoo-Ideen? Schreibt sie doch in die Kommentare, ich bin gespannt!
Auf jeden Fall vielen Dank für's Lesen, ihr Lieben und bis zum nächsten Post 



SHARE:
Blogger templates by pipdig